Klett – Effiziente Zusammenarbeit

Mit über einer Million verkauften Exemplaren pro Jahr gehört Klett und Balmer zu den grössten Lehrmittelanbietern der Schweiz. Dank ihrer neuen Lösung für den Datenaustausch kann Klett und Balmer heute mit bis zum 100 externen Beteiligten effizienter Lehrmittel erstellen.

Klett und Balmer ist ein privater Lehrmittelverlag mit Sitz in Baar. Mit über einer Million verkauften Exemplaren pro Jahr gehört Klett und Balmer zu den grössten Lehrmittelanbietern der Schweiz. Der Verlag wurde 1967 von dem Stuttgarter Verleger Ernst Klett und dem Zuger Buchhändler Hans-Rudolf Balmer gegründet. Heute gehört das Unternehmen zur international tätigen Klett Gruppe mit Hauptsitz in Stuttgart. Neben Klett und Balmer zählen rund 60 Unternehmen zur Gruppe.

Ausganslage

Bisher fand der interne Informations- und Datenaustausch zu den zu erarbeitenden Lehrmitteln auf File-Servern statt. Der Datenaustausch mit den bis zu 100 externen Beteiligten fand per E-Mail statt. So waren zahlreiche verschiedene Dokumentversionen im Umlauf und die Dokumente auf dem Fileserver mussten immer neu zusammengestellt werden. Dieser Prozess war oft umständlich, zeitintensiv und fehleranfällig und effizientes Arbeiten wurde erschwert. Zudem war die Ablagestruktur je nach Lehrmittel unterschiedlich aufgebaut, was den Umgang mit Dokumenten zusätzlich erschwerte.

Lösung

Die attraktive Kommunikationsplattform wurde auf der technologischen Basis von SharePoint und der isolutions Komplettlösung intranet2Go umgesetzt. Innerhalb von 3 Monaten realisierten die Glutz und isolutions in einer agilen Vorgehensweise die Lösung. Ein Grossteil der Kundenanforderungen, wie z.B. eine übersichtliche Startseite oder die Veröffentlichung von aktuellen Mitteilungen mittels News-Modul, konnten bereits über die im intranet2Go-Paket enthaltenen Standard-Funktionalitäten abgedeckt werden. Mit dem neuen Intranet wird der unternehmensinterne Informationsfluss mit und zwischen den Mitarbeitenden deutlich beschleunigt und vereinfacht – dies weltweit und ohne Medienbruch.

Nutzen der Lösung

  • Dank des neuen Intranets können die Mitarbeitenden rasch, transparent und umfassend informiert werden.

  • Wichtige Geschäftsleitungs-Mitteilungen können zeitnah publiziert werden.

  • Der Zugang zu wichtigen Dokumenten und Formularen ist nun für alle Mitarbeitende verfügbar und wird durch die mächtige SharePoint-Suchfunktion erleichtert.

  • Der Self-Service-Ansatz führt dazu, dass die Personalabteilung weniger Anfragen erhält und dadurch entlastet wird.

  • Die Ablösung des «Schwarzen Bretts» erspart nicht nur Arbeit, sondern ermöglicht eine zeitgesteuerte Publikation von Informationen.

Jetzt Live-Demo buchen

Buchen Sie noch heute Ihre persönliche collaboration suite Live-Demo und erleben Sie, wie Ihre Arbeitsabläufe vereinfacht werden können.